"Whisht!"...."Ciúnas now"...."Shut up, be quiet" ..... Ausrufe dieser Art hört man schon mal in einem irischen Pub, wenn während der lauten Unterhaltungen plötzlich ein leises Lied angestimmt wird, oder man einfach feststellt, dass bei der musikalischen Session am Nachbartisch wunderbare Musik gespielt wird.
- Wunderbare Musik spielen, das tun WHISHT!
Seit dem Jahr 2003 unterhält die 4-köpfige Band um Uilleann Piper Johannes Schiefner ihre Zuhörer mit traditioneller Musik Westirlands. Vom schnellen Fiddlespiel des nördlichen Countys Donegal geht es über die poetische Musik Clares, das man auch das Königreich der irischen Musik nennt, hinunter in den Südwesten, von dem man sagt, er sei "more a state of mind than a territory".
Neben den weithin bekannten Jigs und Reels sind auch Polkas und schnelle Slides zu hören, die die Füße keinen Moment ruhen lassen. Außergewöhnliche Songs für Herz und Verstand runden das Programm ab.